1. Januar 2021

Praxisberichte

Generationswechsel bei der Autoservice Klitten GmbH gelingt durch RBB-Beteiligung:

 

Meisters Wurst- und Fleischwaren Bautzen auch dank RBB-Beteiligung gerettet:

 

30. April 2020

RBB unterstützt Investoren beim Erwerb von Meisters

Das nachhaltige Konzept der Unternehmerbrüder Karl und Uwe Dominick zur Rettung der traditionsreichen „Meisters Wurst- und Fleischwaren Bautzen GmbH“ hat die RBB überzeugt. Mit der Neukonzeption unter dem Motto „Gewachsen in Sachsen“ hat sich die RBB als Gesellschafter und mit einem namhaften Finanzierungsbetrag als stille Einlage an dem regionalen Traditionsunternehmen beteiligt.

Lesen Sie hier mehr zu dem Neustart (SZ+ Artikel Sächsische Zeitung vom 30.04.2020).

Auch der BautzenerBote hat hier über den Neustart berichtet (Artikel BautzenerBote vom 30.04.2020).

18. März 2020

Bis 30.06.2020 kostenfrei in scoolio werben!

Dem RBB-Beteiligungsunternehmen Scoolio GmbH ist es ein Herzenswunsch, Unternehmen bei einem von derzeitig vielen Problemen – der Nachwuchs- u. Azubisuche – zu unterstützen.

Aus diesem Grund werden allen Unternehmen kostenfreie Werbekampagnen auf der Plattform scoolio bis zum 30.06.2020 angeboten. Es handelt sich dabei nicht um eine Marketingaktion, sondern um eine Initiative zur Unterstützung in einer Ausnahmesituation (Covid-Krise). Scoolio möchte damit ein Zeichen setzen, dass man diese Situation nur gemeinsam bewältigen kann.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.scoolio.de/Home/Advertising/Aktion

19. Februar 2020

RBB begleitet Weiterentwicklung der Schüler-App Scoolio

Schon 800.000 Nutzer – vor allem in Deutschland – verwenden die 2016 erschienene App „Scoolio“. Das ist fast jeder 8. Schüler in Deutschland! Die App gliedert sich im Moment in 2 Hauptkomponenten: Organisation & Soziales. So können Schüler ihren Stundenplan mit Klassenkameraden teilen, den Überblick über Hausaufgaben und Veranstaltungen behalten und bspw. Nachhilfe organisieren.

Das erklärte Ziel des 14-köpfigen Teams ist es, weiter zu expandieren. So werden seit Ende Januar neue Komponenten angeboten, welche sich verstärkt dem Thema Fachkräftemangel widmen und potenzielle Arbeitgeber in das Nutzungskonzept einbeziehen. Dafür startete Scoolio den „Business Manager“ für kleine und mittlere Unternehmen.

Um für Ihren individuellen Standort die aktuelle Reichweite zu erfahren, besuchen Sie den Business Manager. Dort können Sie in wenigen Schritten Ihre Kampagne nach individuellen Bedürfnissen planen – und das von Ihrem Schreibtisch aus!

Darüber hinaus bietet Scoolio künftig einen Persönlichkeitstest an („Future Space“), um Schüler in der Selbstfindungsphase zu unterstützen.

RBB fand das grundlegene Konzept der App bereits 2017 gut – und stieg gemeinsam mit der SIB Innovations- und Beteiligungsgesellschaft mbH sowie dem Technologiegründerfonds Sachsen in den Gesellschafterkreis ein. Um die Wirtschafts- und Innovationskraft der Region weiterhin zu stärken, beteiligen sich alle 3 Investoren an der Wachstumsfinanzierung der Dresdner Scoolio GmbH und an deren Weiterentwicklung zur Social Community für Schüler in ganz Europa.

Auch die Sächsische Zeitung berichtete am 19.02.2020: App aus Dresden soll die Schule einfacher machen

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Scoolio Homepage: www.scoolio.de

 

17. Juni 2019

RBB-Vorstand Enrico Szuppa im Inves­toren-Interview mit futureSAX

futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen – gibt Gründern und Unternehmern aus Sachsen Wachstumsimpulse und vernetzt branchenübergreifend Innovatoren aus Wissenschaft und Wirtschaft. Enrico Szuppa ist langjähriger futureSAX-Juror und gab im Rahmen des Sächsi­schen Gründer­preises 2019 einen Einblick über Zielgruppen, Anforderungen und aktuelle Aktivitäten der RBB: futureSAX Inves­toren-Interview

14. Juni 2019

Bautzener Jugendinnovationspreis 2019 – Wettbewerbsaufruf des Technologiefördervereins Bautzen e. V.

Auch 2019 vergibt der Technologieförderverein Bautzen e. V. gemeinsam mit dem Landkreis Bautzen und der Stadt Bautzen den Jugendinnovationspreis 2019 mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 1.000 €. Diese Auszeichnung hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen und gilt als Ausdruck der Wertschätzung qualitativ hoher Ansprüche an die Ausbildung bzw. das persönliche Engagement von Auszubildenden und Unternehmen.

Der Jugendinnovationspreis ist darüber hinaus eine einzigartige Chance, sich als erfolgreiches Ausbildungsunternehmen in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Preisverleihung findet im Rahmen der 9. Ostsächsischen Maschinenbautage am 9. Oktober 2019 im Burgtheater in Bautzen statt.

Den Wettbewerbsaufruf sowie ein Informationsschreiben mit Hinweisen zur Bewerbung finden Sie hier:

Innovativster Azubi – Plakat 2019

Innovativster Azubi – Hinweise Bewerbung 2019

12. Juni 2019

Scoolio in der ihk.wirtschaft 6-2019

Als junges Start-Up mit Sitz in Dresden hat sich das Unternehmen in den letzten drei Jahren stark weiterentwickelt. Mittlerweile nutzen über 360.000 Schüler und Schülerinnen die App. Einen kurzen Bericht können Sie in der aktuellen Ausgabe der ihk.wirtschaft lesen: scoolio ihk.wirtschaft 6/19

Weiterführende Informationen finden Sie hier: www.scoolio.de

15. Februar 2019

Neue Gründerförderung des Freistaates

Am 14. Februar wurde die Richtlinie für die Gründungsförderung InnoStartBonus veröffentlicht.

Die Förderung soll Gründerinnen und Gründer dabei unterstützen, ihre Geschäftsidee in Bezug auf neue innovative Produkte oder Dienstleistungen beziehungsweise Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln und zum Erfolg zu bringen. Sie soll Gründerinnen und Gründern in der Phase vor und zu Beginn ihrer innovativen Existenzgründung gewährt werden.

Nähere Details finden Sie hier: REVOSax-Richtlinie

31. Januar 2019

20-jähriges Bestehen des Technologiefördervereins Bautzen

Am 7. Dezember 2018 fand die Festveranstaltung anlässlich des 20jährigen Bestehens des Technologiefördervereins Bautzen im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Technik statt. Die RBB Management AG unterstützt den Verein schon seit vielen Jahren als Mitglied.

Ausschnitte aus dem Festakt finden Sie unter: https://youtu.be/2ak97UmJK8A

4. Januar 2019

RBB begleitet Phänomen-Investorenprozess erfolgreich als Makler

In dem durch Insolvenzverwalter Thomas Beck angestoßenen Investorenprozess konnte mithilfe der RBB Management AG ein Käufer für die Phänomen Maschinen – und Vorrichtungsbau GmbH gefunden werden.

Pressemitteilung Beck Rechtsanwälte